Der Grund dafür sind Bauarbeiten

image 10. Juni 2022, 07:00
Arend van Dam
Arend van Dam
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Bau und Betrieb von Gebäuden machen rund einen Drittel des weltweiten CO2-Ausstosses aus. Nur schon das Herstellen von Zement macht acht Prozent aus, und eigentlich kann man ja auch in den Häusern wohnen und arbeiten, die es schon gibt, oder man baut neue eben aus Holz, aber man muss offenbar Betonklötze hinstellen. Das macht die Umwelt kaputt und der Grund dafür sind Bauarbeiten.

#WEITERE THEMEN

image
Geheimdienst

Iranischer Entführungsversuch in Zürich

4.7.2022