Der Meeresspiegel steigt seit 20'000 Jahren – Schlumpfs Grafik 42

Das Tempo des Meeresspiegelanstiegs hat sich über die Jahrtausende stark verlangsamt. Wie weit der menschgemachte Klimawandel das vielleicht verändert, ist noch nicht klar.

image 9. Mai 2022, 12:30
Hochwasser in Scheveningen, Niederlande. Bild: Keystone
Hochwasser in Scheveningen, Niederlande. Bild: Keystone
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Profitieren Sie jetzt vom kostenlosen Probeabo für 30 Tage. Sie können das Abo während den 30 Tagen jederzeit in Ihrem Profil kündigen. Danach wird das Abo automatisch in ein Monatsabo umgewandelt.

Bereits ein Abo gelöst?

Möchten Sie ein anderes Abo? Klicken Sie hier

Das Titelbild der September-Ausgabe 2013 des Magazins «National Geographic» zeigt unter dem Titel «Rising Seas» eine im Meer halb versunkene Freiheitsstatue vor New York. Die Botschaft ist klar: Wenn wir mit der Klimaerwärmung so weitermachen, führt das zu katastrophalen Überschwemmungen. Nüchtern betrachtet, hätte man allerdings einwenden müssen, dass es beim real gemessenen Tempo des Meeresspiegelanstiegs in dieser Region über 20'000 Jahre dauern würde, bis die auf dem Cover gezeigte Situation

Mehr von diesem Autor

image

Die Klimamodelle laufen zu heiss – Schlumpfs Grafik 43

16.5.2022
comments10
image

«Arena»-Macherinnen begreifen das Problem der Stromlücke nicht

27.4.2022
comments27

Ähnliche Themen